Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Ständige Vertreterin

Botschafterin Weil übergibt ihr Einführungsschreiben an GD Üzümcü

Botschafterin Weil übergibt ihr Einführungsschreiben an GD Üzümcü, © OVCW

Artikel

Botschafterin Christine Weil ist seit August 2017 Ständige Vertreterin der Bundesrepublik Deutschland bei der OVCW in Den Haag.


Seit August 2017 ist Frau Botschafterin Christine Weil Ständige Vertreterin der Bundesrepublik Deutschland bei der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen in Den Haag.

Botschafterin Weil ist aus Wien gekommen, wo sie von 2013 bis Juli 2017 stellvertretende Leiterin der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der OSZE war.

Sie gehört dem Auswärtigen Amt seit 1987 an und ihre verschiedenen Auslandsstationen führten sie an die Ständige Vertretung Deutschlands bei der Europäischen Union in Brüssel sowie an die Botschaften Warschau, Brasilia und Moskau.

Von 2008 bis 2010 war Frau Weil in der Auslandsabteilung des Bundespräsidialamtes für Europa und den transatlantischen Raum zuständig.

Von 2010 bis 2013 war sie Referatsleitern für den südlichen Kaukasus und Zentralasien in der Zentrale des Auswärtigen Amts in Berlin.

Mit Abrüstungsfragen hat sich Frau Weil in ihrer ersten Verwendung im Auswärtigen Amt im Referat für Konventionelle Abrüstung in Europa von 1991 bis 1993 beschäftigt.

 

Verwandte Inhalte

nach oben